Dr. Kästners lyrische Hausapothele - literatoene

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Dr. Kästners lyrische Hausapothele

Erich Kästner
 1. Wenn man zur Faulheit neigt
  • Text: Gedichte als Medizin
  • Lied: Fauler Zauber
 
2. Wenn vom Fortschritt die Rede wa
  • Text: Der synthetische Mensch
  • Lied Entwicklung der Menschheit

3. Wenn der Frühling im Anzug ist
  • Text: Besagter Lenz ist da
  • Lied: Prima Wetter
 
4. Wenn es Herbst geworden ist
  • Text: Herbst auf der ganzen Linie
  • Lied: Exemplarische Herbstnacht
 
5. Wenn man an die Jugend denkt
  • Text: Zur Fotografie eines Konfirmanden
  • Lied: Kurzgefasster Lebenslauf
 
6. Wenn Krankheiten quälen
  • Text: Tagebuch eines Herzkranken
  • Lied: Das Herz im Spiegel

7. Wenn die Liebe entzwei geht
  • Text: Repetition des Gefühls
  • Lied: Sachliche Romanze

8. Wenn man die Natur vergessen hat
  • Text: Selbstmord im Familienbad
  • Lied: Meyer IX. Im Schnee

9. Wenn man auf Reisen geht
  • Text: Eisenbahnfahrt
  • Lied: Jardin du Luxemburg

10. Wenn das Selbstvertrauen wackelt
  • Text: Elegie ohne große Worte
  • Lied: Traurigkeit, die jeder kennt

11. Wenn man Träume gehabt hat
  • Text: Ein gutes Mädchen träumt
  • Lied: Traum vom Gesichtertausch

12. Wenn schlechtes Wetter ist
  • Text: Nasser November
  • Lied: Rezitation bei Regenwetter

13. Wenn man sich über Zeitgenossen geärgert hat
  • Lied: So genannte Klassefrauen
  • Lied: Maskenball im Hochgebirge

14. Zugabe
  • Der Abschied
 
Copyright 2018. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü